Dezentrale Blockchains sind ein Kandidat für die Lösung der Krypto-Krise!

Eine der weltweit größten zentralisierten Kryptowährungsbörsen ist in den letzten Wochen abgestürzt und hat Verluste in Milliardenhöhe verursacht. FTX, gegründet von Sam Bankman-Fried, und mehr als 100 verbundene Unternehmen, die Insolvenzschutz im Krypto-Ökosystem beantragten, haben das Vertrauen in das Krypto-Ökosystem tief erschüttert. Technologische Entwicklungen, die die Welt von heute und die Zukunft schnell prägen, haben sich zu einer Kraft entwickelt, der man nicht mehr hinterherhinken kann, während sie eine Intensität verursacht haben, die es erfordert, Stellung zu beziehen, ohne mit den sukzessiven technologischen Entwicklungen und Neuigkeiten in der Kryptowelt aufzuhören. Nach den Entwicklungen verzeichnete Bitcoin den niedrigsten Stand der letzten zwei Jahre, während eine deutliche Zunahme des Interesses an dezentralen Börsen zu beobachten war. Laut Token Terminal-Daten erreichte das tägliche Handelsvolumen an dezentralen permanenten Börsen 5 Milliarden US-Dollar, das höchste tägliche Handelsvolumen seit der Terra-Krise im Mai 2022. ... Read More